Signal für die Kunst

Signal für die Kunst: Der neue Turm der Fondazione Prada von OMA

Mit 60 m Höhe überragt »La Torre« das Kunstareal am Largo Isarco in Mailand und wird zum weithin sichtbaren Zeichen für die Kunst. Der Neubau komplettiert die Transformation der ehemaligen Gin-Destillerie nach den Plänen von OMA.

Mit dem neuen Turm nach dem Entwurf von OMA ist das Kunstareal der Fondazione Prada in Mailand seit April dieses Jahr komplett. Das 10-geschossige Gebäude mit nüchternen weißen Betonfassaden steht unmittelbar an den Bahngleisen und wirkt wie ein Leuchtturm für die Kunst. Die Innenräume des Neubaus fassen insgesamt 2000 m2 Ausstellungsflächen auf 6 Etagen, außerdem ein Restaurant, eine Bar und eine 160 m2 große Panoramaterrasse. Die geometrischen Grundrisse der einzelnen Stockwerke sind mal trapezförmig und dann wieder rechteckig, was sich nach außen in der Auskragung einzelner Geschosse abzeichnet.

Im Inneren breiten sich großzügige Ausstellungssäle aus, die Platz für große Installationen zeitgenössischer Kunst bieten. Die Blicke der Besucher werden durch bodentiefe Verglasungen mal Richtung Norden zum Stadtzentrum und dann wieder, in anderen Etagen, nach Osten oder Westen gelenkt. Für die Kunstwerke von Jeff Koons und Walter de Maria, Carsten Höller oder Damien Hirst könnte man sich kaum einen besseren Ausstellungsort wünschen.

Text: Sandra Hofmeister

mehr in Detail #7/8 2018

Full English Version on detail-online.com

 

 

Publisher Title Type Year

Dr. Sandra Hofmeister

Veterinärstr. 11
80539 München

mail(at)sandrahofmeister.eu
www.sandrahofmeister.eu

VAT identification number:
DE 97 383 504 163

Imprint

 

 

Responsible for the content:
Sandra Hofmeister

Every effort has been made to ensure the accuracy of the information and links contained on this website. However, any and all liability which arises in connection with your use of, or reliance on, the information or links is excluded. The information contained on this website does not constitute legal advice.

Copyright photos
All rights belong exclusively to the mentioned photographers or companies.

Design
strobo Berlin München

Code
einseinsvier webdesign Bad Kissingen München